Archiv | August 2019

Windows 10 20H1 hat viele Änderungen für das Betriebssystem im Speicher.

Windows 10 20H1: die großen Änderungen und wie sie funktionieren werden

Windows 10-Updates kommen immer wieder, unabhängig davon, ob Sie sie installieren oder nicht. Sie bringen in der Regel eine ganze Reihe von Bugfixes und neuen Features mit sich, aber sie sind auch dafür bekannt, dass sie mit ihren eigenen Problemen aufwarten können.

Obwohl wir nicht wissen, welche möglichen Probleme die Windows 10 Version 20H1 – oder kurz Windows 10 20H1 – im nächsten Jahr auftauchen werden, haben wir einige Details zu den neuen Features. Seit Anfang des Jahres stehen den Fast Ring Insider-Testern Builds von Windows 10 20H1 zur Verfügung, die viele Informationen zur Verfügung stellen.

Wir werden Ihnen die aufregendsten, interessantesten und allgemein nützlichsten Funktionen vorstellen, die in Windows 10 20H1 in der ersten Hälfte des Jahres 2020 auftauchen – Sie haben es erraten.

Auf den Punkt gebracht

Was ist das? Was ist das? Windows 10 20H1 ist die nächste Hauptversion von Windows.
Wann ist es raus? Windows 10 20H1 wird für das erste Halbjahr 2020 erwartet.

Wie viel kostet es? Windows 10 20H1 wird für alle Benutzer kostenlos sein

Windows 10 20H1 bringt einen neuen Look. Wir haben auf Seiten wie onlinebetrug mehr als einen Hinweis gesehen, dass die Version 20H1 einen Schritt in Richtung eines abgerundeten Designs anstelle der scharfen Winkel machen könnte, die derzeit in Windows 10 zu sehen sind. Dies würde sich von Fenstern und Schaltflächen über Schieberegler bis hin zu Popup-Dialogfeldern erstrecken.

Dies würde dazu beitragen, mehr Konsistenz zwischen der Desktop-Benutzeroberfläche und den Anwendungen zu schaffen und sie stärker an den modernen Web- und App-Stil anzupassen. Diese Änderung ist jedoch nicht sicher, wurde aber mehr als einmal angedeutet.

Windows 10 20H1 bringt neue virtuelle Desktop-Namen mit sich

Wenn Sie gerade virtuelle Desktops in Windows 10 erstellen, werden sie zu wenig hilfreichen, nummerierten Namen: Desktop 1, Desktop 2, etc.

Mit der Version 20H1 sollte die Option eingeführt werden, benutzerdefinierte Namen für jeden virtuellen Desktop zu erstellen. Wenn Sie also virtuelle Desktops verwenden, um Arbeit und Spiel oder verschiedene Projekte zu trennen, können Sie sicherstellen, dass jedes einzelne Projekt eindeutig gekennzeichnet ist, für das es bestimmt ist.

Und wie Windows Central notiert, können die benutzerdefinierten virtuellen Desktops gespeichert werden, so dass sie nicht nach jedem Neustart zurückgesetzt werden.

Windows 10 20H1 hat viele Änderungen

Windows 10 20H1 bringt Engagement für Windows Hallo

Viele Computer sind heute mit Fingerabdruckscannern oder fortschrittlichen Kameras ausgestattet, die eine Gesichtserkennung ermöglichen, um mit Windows Hello zu arbeiten. Auf diese Weise können Sie sich ohne Passwort anmelden, aber Windows benötigt immer noch ein Passwort für das Konto, auch wenn Sie es nicht jedes Mal zum Anmelden verwenden müssen.

Das 20H1-Update kann eine Option beinhalten, um Ihr Gerät passwortlos zu machen, so dass es sich ausschließlich auf Windows Hello für die Anmeldung bei Ihrem Microsoft-Konto und die Berichte von Windows Central stützt.

Hier ist, was wir über macOS Catalina wissen.
Zugehöriges Produkt: Microsoft Windows 10 Startseite

Unser Urteil:

☆☆☆☆☆
Mit den Updates vom Mai 2019 ist Windows 10 sicherer, zuverlässiger und effizienter denn je und bietet Funktionen, die Ihnen wirklich Zeit und Frustration ersparen und Ihren Computer schützen können. Natürlich gibt es immer Raum für Verbesserungen, aber Windows 10 ist jetzt besser denn je und entwickelt sich immer noch mit einer Reihe von ständigen Updates weiter.

Dieser Beitrag wurde am 2. August 2019 in Windows 10 veröffentlicht.