Vorteile der Anlage auf einen Blick


Probeaufbau vor Versand

Die Container werden montiert und alle mechanischen Komponenten wie z.B. Motoren und Förderschnecken durchlaufen die Testphase. Alle elektrischen Schaltkreise werden ebenfalls auf Ihre Funktion geprüft.

 

Geringe Transportkosten

Durch das ISO Seecontainer Konzept sind alle Anlagenkomponenten in Container integriert und vom Germanischen Lloyd geprüft worden. Dank der Standard Containerbauweise ergeben sich günstige Transportkosten sowie einfaches und schnelles Handling.

 

Keine Fundamente notwendig

Die Container sind statisch so ausgelegt, dass die Lasten direkt in den Untergrund eingeleitet werden. Hierzu ist ein Baugrund mit einer Mindesttragfähigkeit von 250 kN/m2 ausreichend.

 

Kurze Auf- und Abbauzeiten

Der Kran wird nur für einen Tag gebraucht, die Anlage ist spätestens nach einer Woche betriebsbereit und auch innerhalb weniger Tage abgebaut. Sie ist somit quasi mobil.

 

Schutz vor Regen und UV-Licht

Alle wichtigen Aggregate sind geschützt, da die Container nach außen geschlossen sind.

 

Hohe Umweltverträglichkeit

Die LINTEC Containeranlage produziert Beton mit dem geringsten Lärm- und Staubemissionen. Durch die Containerbauweise ist keine zusätzliche Verkleidung erforderlich. Für kalte Einsatzgebiete kann die Anlage optional durch einen umweltfreundlichen Heizcontainer erweitert werden.

 

Übersichtliche Bauweise

Durch die integrierten Treppen und die Arbeitsplattform auf jeder Containerebene, sind die Wege kurz und die Wartung denkbar einfach. Die Standardanlage sieht aus wie ein modernes Fabrikgebäude und nicht wie eine herkömmliche Betonmischanlage. Durch die Containerbauweise können einzelne Komponenten auch ausgetauscht werden.

 

Höherer Diebstahlschutz

Alle wichtigen Aggregate der Anlage sind nur durch den abschließbaren Haupteingang zu erreichen.

 


LINTEC GmbH & Co.KG · Alter Postweg 28 · D-21614 Buxtehude · Tel. +49 4161-866-0 · +49 4161-866-188